Sicherheit

Feuerwehr Menznau

Die Feuerwehr Menznau ist die gemeindeeigene Hilfsorganisation. Der Aufbau, die Organisation und die Aufgaben sind im Feuerwehrreglement der Gemeinde Menznau festgelegt. Die Feuerwehr besteht aus den vier Löschzügen der drei Gemeindeteile Menznau, Menzberg und Geiss.
Alle Feuerwehrleute besitzen eine Grundausbildung im Retten und Löschen. Die Eingeteilten sind zusätzlich im Fachdienst Atemschutz, Pikett, Sanität, Elektriker oder Strassenverkehr ausgebildet.

Zusammensetzung bei der Grundausbildung

Stab ca. 5 Eingeteilte
1. Zug Menznau ca. 25. Eingeteilte
2. Zug Menznau ca. 25. Eingeteilte
Löschzug Menzberg ca. 25. Eingeteilte
Löschzug Geiss ca. 25. Eingeteilte

Zusammensetzung bei der Fachausbildung

Höheres Kader ca. 15 Personen
Atemschutz ca. 35 Personen
Pikett (TLF, Motorspritze und Transportleitung) ca. 34 Personen
Sanitätsabteilung ca. 6 Personen
Elektroabteilung ca. 8 Personen
Verkehrsabteilung ca. 9 Personen

Gruppenfoto Feuerwehr Menznau

Einsatzgebiet

Das Einsatzgebiet der Feuerwehr umfasst den grössten Teil der Gemeinde, ausser dem Tal der kleinen Fontanne. Zusätzlich sichert sie den Feuerschutz für eine grössere Anzahl Gehöfte der Gemeinden Willisau-Land und Hergiswil. Insgesamt betreut die Feuerwehr drei Dörfer, einen grossen Industriebetrieb (Kronospan AG) und ca. 220 Einzelgehöfte ausserhalb der Dörfer.
Die Feuerwehr leistet Hilfe bei Bränden, Unwettern, Öl- und Verkehrsunfällen, Such- und Verkehrsdiensten und verschiedenen anderen Arten von Einsätzen.

Aufbieten der Feuerwehr

Wenn‘s brennt oder andere Hilfe gewünscht wird, können Sie mit der Telefonnummer 118 die Feuerwehr jederzeit anfordern!

TEL. NR. 118 – UND WIR KOMMEN SOFORT!

Weitere Daten:

Mitglieder 90 bis 95
Kader:  
Offiziere 12
Gruppenführer und höhere Unteroffiziere 25
Soldaten 55
Einsätze 20 – 25 pro Jahr

Adressen:

Kommandant:
Stefan Müller-Willmann
Sonnhalde 10
6122 Menznau

041 493 03 33
078 621 22 91
st_mueller@bluewin.ch

Viezekommandant:
Christoph Bossert-Wicki
Renggstrasse 14
6125 Menzberg

Einige Fotos von der Einsatzübung vom 16. April 2003

Atemschutz Retten von Otti
SA in Aktion Tanklöschfahrzeug
Verwundetennest

 

Infoblatt_Wehrpflichtersatz  [PDF, 400 KB]

ZSO Napf
Zivilschutzstelle und Verwaltung
6130 Willisau
Tel. 041 971 04 10
Fax 041 971 01 12